Zahntechniker und Zahnprothetiker

Die richtige Beleuchtung steigert Ihre Produktivität, trägt zur Gesundheit von Ihnen und Ihren Mitarbeitern bei und schafft so ein angenehmes Arbeitsumfeld. Für eine korrekte Arbeitsplatzbeleuchtung eines Zahntechnikers bzw. Zahnprothetikers sollte man von mindestens 1600 Lux am Arbeitstisch ausgehen. Das Umgebungslicht sollte etwa 800 Lux betragen. Da die Farbdifferenzierung von großer Bedeutung ist, ist ein CRI bzw. RA von 90+ unbedingt erforderlich.

Es besteht die Möglichkeit über dem Arbeitstisch eines Zahntechnikers bzw. Zahnprothetikers, Lichtreihen zu platzieren, die in unserem Werk vollständig nach Maß gefertigt werden. Die gleichen Armaturen können in einem Farbbestimmungsraum eingesetzt werden. Alle Leuchten sind mit hochwertigen Komponenten von ausschließlich Premiummarken wie Meanwell und Philips ausgestattet, die standardmäßig mit Vollspektrum-Tageslicht Dentled versehen sind.

Produktmerkmale der Dentled Armaturen:

  • sie entsprechen der Beleuchtungsnorm DIN EN 12464-1 für „Präzisionsarbeiten mit feinen Details“
  • eine garantierte Lichtleistung der vorgeschriebenen 800 Lux am Arbeitsplatz
  • Verwendung von flimmerfreien Treibern
  • optimale Ausleuchtung durch direkte und indirekte Beleuchtung
  • Eigenschaften, die Ermüdung der Augen entgegenwirken
  • 5 Jahre Garantieerhältlich in einer Ral Farbe Ihrer Wahl, Standard mit grauer Sandstruktur
  • machen eine optimale Farbbestimmung möglich
  • eine perfekte Kombination aus Funktion und Design
  • hochwertige Verarbeitung und Qualität
  • Verwendung von ausschließlich Premiummarken: Meanwell und Phillips
  • leverbaar met werk en algemene lichtstand voor extra energiebesparing
  • einfache Installation
  • an Stahlseilen abgehängt
  • die selben Aufhängepunkte wie bei der Version mit Leuchtstoffröhren
  • auch in anderen Lichtfarben erhältlich für z.B. die Rezeption bzw. das Wartezimmer